Moderne Geburtstags-Karte

Moderne Geburtstags-Karte

Material

Stempelkissen

  • Memento Dew Drop Teal Zeal
  • Memento Dew Drop Love Letter
  • Versamark

Stempel

  • Karten-Kunst „Kränze und Kreise“
  • Karten-Kunst „Labelwriter zum Geburtstag“

Sonstiges

  • Stempelhilfe Nellie’s Choice Stamping Buddy Pro
  • Wow! Embossing Powder „Clear Gloss Regular“
  • Wow! Embossing Powder „Metallic Silver Regular“
  • Selbstgemachter Embossing Buddy
  • Ranger Mini Ink Blending Tool
  • Weißer CardStock aus dem Block vom Action
  • Matt-silberner Cardstock aus dem Designblock „Metallic“ vom TEDI
  • Marianne Design Rhine Stones
  • Türkise Perlen aus dem bunten Jump Stones Paket vom Action
  • Action „Tacky Glue“-Kleber
  • Action Abstands-Klebepads
  • Ranger Glossy Accents
  • Wasser

Maße

Kartenrolinge: 29×10,5 cm, gefalzt bei 14,5 cm

Türkisblaue Karte

  • Kartenaufleger: 14×10 sm

Rote Karte

  • Mattung: 14×10 cm
  • Kartenaufleger: 13,5×9,5 cm

 

Bei beiden Karten habe ich im Hintergrund die unterschiedlich große Kreise aus dem Stempelset „Kränze und Kreise“ von Karten-Kunst mit Versamark gestempelt und embossed. Die weißen Kreise sind einfach nur klar auf weißem Cardstock embossed, dann die silbernen (ihr könnt es euch denken) mit dem silbernen Embossing-Pulver und zum Schluss habe ich die farbigen Kreise mit Dew Drops vorgestempelt, mit Versamark übergestempelt und dann klar embossed.

Der Hintergrund der roten Karte war so schon fertig.

Bei der türkisblauen habe ich den Hintergrund noch weiter mit der so genannten Embossing-Resist-Technik bearbeitet: Diesen habe ich mit dem Mini-Ink-Blending-Tool in Teal Zeal ganz leicht eingefärbt. Anschließend habe ich ein paar Wassertropfen aus der Hand aufgebracht und nach kurzer Einwirkzeit mit einem Taschentuch abgenommen. So entstehen die Kleckse im Hintergrund. Zum Schluss habe ich auch noch die Kanten durch schräges Brushen mit dem Blending-Tool etwas mehr eingefärbt, damit der Kartenaufleger etwas heraussticht.

Als nächstes habe ich verschiedene Sprüche aus dem Set „Labelwriter zum Geburtstag“ von Karten-Kunst mit Hilfe meiner Stempelhilfe in den passenden Farben gestempelt und passend ausgeschnitten.

Die Kartenrolinge und die Mattung vorbereiten (Maße siehe oben).

Nun setzen wir nur noch alles zusammen:

1. Rote Karte:

Matt-silberne Mattung auf Kartenroling mittig aufbringen und den Kartenaufleger hierauf aufbringen. Die Sprüche habe ich versucht mittig mit ein bisschen Versatz aufzubringen. Hierzu habe ich Abstandsklebepads verwendet. Die Rhine Stones sind selbstklebend und können so einfach für ein bisschen Glitzi aufgeklebt werden.

2. Türkisblaue Karte

Hier habe ich den Kartenaufleger direkt auf den Kartenroling aufgeklebt. Ebenfalls mit Abstandsklebepads habe ich die Sprüche aufgebracht. Die türkisen Perlen habe ich mit Glossy Accents aufgebracht. Das muss ein wenig länger trocknen als der Tacky-Glue, hält aber gerade bei Steinchen und Pailleten besser als normaler Flüssigkleber. Ich setze die Akzente deshalb immer als letztes auf und lass die Karte dann erstmal eine Weile zum Trocknen liegen.

Fertig 🙂

 

+++ Werbung wegen Nennung, alles selbst gekauft +++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.