One-Layer-Karte mit zarten Grüßen

Ich bin verliebt… in das Stempelset „Zarte Grüße“ von creativ-depot

Als ich letzte Woche das liebevoll verpackte Paket erhielt, überkamen mich direkt 1000 Ideen zu diesen Stempeln. Die Blumen sind so schlicht und doch so schön! Ihr werdet sie bestimmt noch öfter hier sehen!

Jetzt hatte ich mal Zeit es auszuprobieren. Natürlich zusammen mit den Karin Markers Pro… auch meine neuen Lieblinge.

Zum Ausprobieren wollte ich erstmal eine schlichte Karte erstellen.

 

Also habe ich die Blümchen (sind es Pfingstrosen?) auf glattes Aquarellpapier aufgestempelt und klar embossed. Damit sich nichts unschön überschneidet habe ich mir hierfür Schablonen aus Post-Its gabastelt.

Dann habe ich als erstes die Blütenblätter mit einem Pinsel und viel Wasser angemalt. Für die Färbung habe ich verschiedene Pink- und Rose-Töne der Karin Markers hergenommen und einfach in das Wasser gedippt. Hier und dort noch ein paar Pigmente mit dem Pinsel hin- und hergeschoben und dann gut trocknen lassen.

Die Stiele habe ich einfach mit Karin Markers teilweise angemalt und dann mit einem kleinen Pinsel und Wasser verwischt.

Zum Schluss nocht ein „Für dich“ aus dem gleichen Stempelset aufgestempelt, ein paar Klekse mit dem Wassertankpinsel und den verwendeten Farben der Blüte aufgebracht und mit Wink of Stella die Blümchen beglittert – fertig.

Natürlich habe ich das ganze noch auf eine passende Grundkarte aufgebracht. Hier habe ich mir für eine leicht schimmernde, weiße Karten entschieden.

Guckt mal wie schön das glitzert:

 

Material:

  • creative-depot Stempelset „Zarte Grüße“
  • Versamark Stempelkissen
  • Wow! Embossing Powder Clear Gloss Regular
  • Großes Post-It
  • Wassertankpinsel
  • Karin Markers Pro (201 Skin 2, 075 Burgundy, 181 Lipstick Red, 281 Olive Green  447 Olive Black)
  • Stempelkisse Memento Dew Drops „Love Letter“
  • Kuretake Wink of Stella (999 Gl. Clear)
  • Grundkarte Metallic vom Action
  • Abreiß-Klebeband vom Action

 

+++ Werbung wegen Nennung, alles selbst erworben +++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.