Ein kleiner Fuchs für die Create a Smile Moodboard-Challenge Oktober

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute malwieder eine Karte für die monatliche Moodboard-Challenge von Create a Smile für euch.

Und nachdem ich bereits die Pinguine und den Schneemann aus dem wunderschönen Stempel-Set „Cool Buddys“ verbastelt habe, ist heute mal der süße Fuchs dran.

Gepaart mit schön colorierten Blättern und einem sehr ruhigen Hintergrund gefällt mir die Karte total gut 🙂

Material

Schritt 1

Den Aufleger und die Grundkarte zuschneiden und falzen. Den Aufleger habe ich in mein Falzbrett gelegt und ihn in jeder zweiten Rille mit dem Dotting Tool gestreift. Außerdem habe ich die Streifen zugeschnitten und den Kreis ausgestanzt.

Schritt 2

Die Blätter und den Fuchs hatte ich noch auf meinem Schreibtisch liegen.

Die Blätter habe ich gestempelt und in Gold embossed. Dann habe ich mir die drei Farben Distress Oxide aus dem Stempelkissen auf meine Arbeitsunterlage gedrückt und sie mir einer Sprühflasche mit einem Wasser-PerfectPearls-Gemisch angesprüht und sie wild mit einem großen Pinsel auf die Blätter getupft. Leider kommt der Schein von den Perfect Pearls garnicht so gut zur Geltung auf den Fotos :-/

Den Fuchs habe ich mit Versafine in schwarz aufgestempelt und mit Alkoholmarkern coloriert.

Jetzt kam die Fleißarbeit… alles per Hand ausschneiden!

Schritt 3

Ich habe mir alles auf den Aufleger positioniert und mir dann noch den Spruch auf den weißen Streifen aufgestempelt, bevor ich alles aufgeklebt habe. Alles bis auf den Fuchs und den Kreis (Abstandsklebepads) habe ich einfach mit Flüssigkleber fixiert. Und…

Fertig!

++++ Werbung wegen Nennung, alle Materialien sind selbst erworben. ++++

++++ Links mit * sind einfach nur Produktlinks zu Shops, bei denen ich gern selbst einkaufe und die ich gern unterstütze! Links mit ** sind Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links etwas kauft, dann zahlt ihr nicht mehr, aber ich erhalte eine kleine Provision ++++

Ein Gedanke zu „Ein kleiner Fuchs für die Create a Smile Moodboard-Challenge Oktober“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.