Regenbogen-Herz mit gaaaanz viel Liebe

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute mal ein wenig mit meinen neuen Stempelsets von Kulricke gespielt. Dabei habe ich die Herzen und das „Alles“ aus einem Spruch aus dem Set Willkommen und das „Liebe“ aus dem Set „Alles Liebe“ benutzt.

Ich mag solche Stempel, wie das Herz, die spiegelbar sind total gerne, denn dann hat man sofort auch eine super Colorationsmöglichkeit mit der Stempelrückseite. Ich habe mich hier passend zur aktuellen Challenge „Kunterbunt“ für Regenbogen-Herzen entschieden.

Ich habe hierfür den Stempel quasi falschrum in meiner Stempelhilfe montiert und die Rückseite mit wasservermalbaren Brushpens in Regenbogen-Farben angemalt (in meinem Fall die Karin-Marker, die ebenso guten Ecoline Brushpens erhaltet ihr im Faltkarten-Shop). Dann einmal abstempeln. Nach dem hochheben den Stempel dünn (!) mit Wasser aus einer Sprühflasche benetzen und nochmal stempeln. Das ganze ca. 30 Sekunden andrücken, damit die Farbe ins Aquarellpapier ziehen kann. Und schon hat man den schönen Farbverlauf.

Als das ganze dann trocken war habe ich die richtige Seite des Stempels in schwarz gestempelt und auch nochmal in schwarz embossed. Die drei Stempelabdrücke habe ich dann mit einer Schere ausgeschnitten. Fertig sind die Herzen!

Den Hintergrund habe ich mit einer Stencil aus meinem Bestand (eine ähnliche gibt es auch von Kulricke) mit Hilfe der Impression Plate und der Präge-Gummimatte von Sizzix in meiner Big Shot geprägt.

Für den Spruch habe ich erst das Liebe mit Embossing-Stempelkissen auf schwarzen Cardstock gestempelt und weiß embossed und mir dann das Alles mit Washitape aus dem Spruch alles Liebe zur Geburt abgeklebt und passend hinzu gestempelt und ebenfalls embossed. Den Spruch habe ich dann ebenfalls ausgeschnitten.

Dann habe ich erst den geprägten Aufleger (9,5 x 9,5 cm) auf eine schwarze Mattung (9,8 x 9,8 cm) aufgebracht und auf die Grundkarte (10,5 x 21 cm || 10,5 cm) aufgeklebt.

Die Herzen habe ich dann mittig aufgeklebt und den Spruch mit Abstandsklebepads. Dann noch ein paar Glitzis und fertig!

Wenn ihr auch eine kunterbunte Idee habt, dann macht gerne bei unserer neuen Challenge im Februar mit! Alle Infos findet ihr in der Facebook-Gruppe „Kreatives mit Papier“.

Bokeh-Technik – Love ist all you need!

Heute zeige ich euch mal eine etwas andere Karte… für mich untypisch: Ich weiß noch nicht genau zu welchem Anlass ich sie verschenke. Hochzeit? Hochzeitstag? Trost? Habt ihr eine Idee?

Naja, eigentlich wollte ich mal die Bokeh-Technik ausprobieren. Anders als sonst nicht mit weißer Stempelfarbe auf farbigem Hintergrund, sondern nur mit Farben.

Ich habe mir aus ein paar Herz-Stanzformen einen eigenen Stencil gestanzt  Hierzu habe ich verschieden große Herzchen einfach aus einem Acetat-Blatt ausgestanzt, so ist es wiederverwendbar. Mann kann aber auch aus einem dünnen Blatt Papier einen „Einmal“-Stencil machen. Hier vielleicht beim Stanzen 2-3 Blätter übereinander legen.

Und dann gings los mit der Bokeh-Technik: Ich habe abwechelnd mit einem Make-Up-Pinsel 3 Stempelfarben (Dandelion, Tangelo, Morocco) über die Schablone aufgebracht bis kein Weiß mehr zu sehen war. Toller Hintergrund! Und weiter? Kennt ihr das? Ihr habt einen tollen Hintergrund gezaubert und dann verlässt euch die Muse?

Ich habe dann aus meinem Bastelregal einen Stencil vom Action mit dem großen Wort „Love“ herausgefischt. Diese habe ich mit einem Fingerschwämmchen und schwarzer Farbe eingefärbt… aber so richtig aussagekräftig fand ich es dann immernoch nicht. Leider hat mir das große Wort auch zu viel von dem Hintergrund verdeckt… da hätte ich mir gar nicht so viel Mühe geben müssen ;-P

Da kam mir der alte Beatles-Klassiker „Love is all you need“ in den Sinn. Da ich leider keinen passenden Stempel habe, habe ich mir den Rest vom Spruch mit einzelnen Buchstaben auf einen Reststreifen in schwarz aufgestempelt und in gold embossed.

Die Kartenauflage habe ich dann noch mit einem schwarzen Stift umrandet und das Spruch-Banner mittig mit Abstandsklebepads aufgebracht. Alles zusammen auf eine schwarze Gundkarte aufgeklebt – fertig!

Material

  • Grundkarte in schwarz (29 x 10,5 cm, gefalzt bei 14,5 cm) aus dem Action-Block
  • Hema Karten extra dickes Papier DIN A 6
  • Reststreifen schwarzes Papier
  • Memento Dew Drops (Dandelion, Tangelo, Morocco)
  • Versafine Clair Nocturno
  • Craft Sensation Stencil vom Action (CR0366/19A)
  • Buchstaben-Stempel vom Tedi
  • Versamark Stempelkissen
  • Wow! Embossing Powder Metallic Gold Rich Regular
  • Selbstgemachter Embossing-Buddy

 

+++ Werbung wegen Nennung, alles selbst erworben +++