Grußkarte in meiner Lieblingsfarbe

Hallo ihr Lieben,

das tolle bei Faltkarten ist ja, dass es für alle Farben Cardstock mit passendem Designpapier, Stempelkissen und Sprühfarbe gibt! Ich habe heute mal eine kleine Karte in meiner Lieblingsfarbe Petrol gewerkelt.

Auf die weiße Grundkarte (14,8 x 21 cm, ||10,5 cm) habe ich eine Mattung aus CS in petrol mit den Maßen 10 x 14,3 cm aufgeklebt.

Dann habe ich mir aus dem Designpapier „Double Basic“ in petrol eine weitere Mattung (8 x 12,3 cm), das Fähnchen (6 x 12,3 cm), und den kleinsten Kreis zurecht geschnitten und gestanzt. Für die anderen Kreise habe ich jeweils einen aus weißem und petrolfarbenen Cardstock ausgestanzt.

Aus ein paar Reststücken habe ich mir noch ein Fähnchen für den Spruch erstellt. Dieser stammt aus dem Stempelset „Alles Liebe“ von Kulricke und ist mit dem Stempelkissen in Petrol gestempelt.

Nun alles zusammensetzen und noch mit ein wenig Garn, das ich noch hier hatte und das farblich ebenfalls super gepasst hat, verschönert – fertig!

Ich wünsche euch einen kreativen, schönen Tag!

Kakao geht immer!

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch mal eine Karte mit Inhalt. Ich hatte schon ewig vor, für diesen leckeren „Chococino“ eine Verpackung zu basteln… und konnte jetzt gerade das letzte Tütchen retten, um diese Geschenk-Karte zu gestalten.

Ich finde einen warmen Kakao kann man bei dem kalten Wetter ja immer trinken und natürlich auch aufgepeppt als kleine Aufmerksamkeit verschenken. Natürlich nur, wenn man ihn vor gierigen Kindern und zugegeben einem selber in Sicherheit bringt 😉

Zum Nachbasteln benötigt ihr Papiere in folgenden Maßen:

  • Grundkarte elfenbein: 20,5 x 14,5 cm ||lange Seite: 10/10,5 cm
  • Innenfach elfenbein: 11,7 x 4,9 ||lange Seite: 0,5/0,9/10,8/11,2 cm; kurze Seite: 0,5/0,9 cm
  • Aufleger Fach kraft braun: ca. 9,5 x 3,6 cm (habe ich gerissen)
  • Für Vorder- und Rückseite jeweils
    • 2x Mattung in schoko: 9,5 x 14 cm
    • Aufleger vorne kraft braun: 9 x 13,5 cm
    • Aufleger hinten elfenbein: 9 x 13,5 cm
  • Für die colorierten Stempel glattes Aquarellpapier

Außerdem habe ich verwendet:

Als erstes habe ich mir die Grundkarte, das Innenfach und alle Aufleger zurecht geschnitten. Aber noch nichts verklebt.

Damit die Tasse in Ruhe trocknen kann habe ich den Stempelabdruck mit den Ecoline Brushpens und einem Wassertankpinsel coloriert und auch Highlights mit goldener Aquarellfarbe gesetzt.

Beim Aufleger auf der Vorderseite und dem für das Innenfach habe ich die Sternanis-Stempel veteilt und klar embossed. Außerdem habe ich die Sprüche aus dem Set genutzt und diese gold embossed.

Für mehr Struktur im Hintergrund habe ich noch ein wenig in Caramel durch die Schablone gebrusht und den Spruch etwas mit dunkelbraun gesbrusht, damit er mehr zur Geltung kommt. Das Deckchen habe ich zusammen geknüllt und auch ein wenig in Brauntönen gebrusht, damit es nicht mehr so total weiß hervorsticht. Dieses habe ich in die untere rechte Ecke geklebt und den Überstand abgeschnitten. Dann habe ich die Tasse mit Abstandsklebepads aufgebracht und den Metall-Zweig dahinter drappiert und mit Flüssigkleber fixiert. Dann noch die Nuvo-Drops hier und dort verteilt (am besten erst nach dem Zusammenkleben) – fertig ist die Vorderseite. Vor dem Aufkleben habe ich noch das Band hinter die Mattung geklebt.

Innen habe ich direkt mit Caramel und Cappucino die Sternanis aufgestempelt und aus meinem Bestand in Dunkelbraun noch ein paar Punkte dazwischen gestempelt. Den Rahmen habe ich mit dem Wassertankpinsel in braun aufgemalt. Den Aufleger habe ich auf das Fach aufgeklebt. Dieses habe ich dann an den Klebelaschen innen eingeklebt.

Auch die Rückseite, die am besten für ein paar persönliche Worte geeignet ist habe ich mit dem Sternanis und dem Zimt-Arrangement bestempelt und einfach mit der Mattung aufgeklebt. Vorher habe ich auch hier ein Stück Band für die Schleife aufgeklebt.

Ich hoffe euch hat die Anleitung gefallen und es können sich bald einige von euren Lieben über leckeren Kakao freuen!

Bis bald,

Claudia